Notruf

Falls es zum Notfall kommt

 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
(02424) 2090
Link verschicken   Drucken
 

Sturmtief Sabine

09. 02. 2020

Das Sturmtief Sabine sorgte am Sonntag und Montag für zahlreiche Einsätze. Zwischenzeitlich waren ca. 80 Einsatzkräfte im Einsatz.
Am Sonntag wurde die Unwetterzentrale um 14:44 Uhr besetzt, um 17:15 Uhr wurde der erste Einsatz abgearbeitet. Im laufe des Abends kam es insgesamt zu 33 Sturmeinsätzen. Gegen 01:30 Uhr waren auch die letzten Einheiten wieder am Standort.
Um 5:15 Uhr ging es für die Löschgruppen Froitzheim/Ginnick und Vettweiß in die Kettenheimer Straße wo insgesamt 3 Bäume auf den Schienen der Bördebahn lagen und ein Baum auf der Straße.
Kurz nach dem der erste Einsatz abgearbeitet war ging es für die Löschgruppen Froitzheim/Ginnick und Soller weiter zur L33 um dort einen umgefallen Baum zu beseitigen. Im weitern Verlauf des Morgens gab es noch 6 weitere Sturmeinsätze.
Somit wurden bis jetzt 40 Einsätze durch die Feuerwehr abgearbeitet. Wir danken auch dem Bauhof der Gemeinde durch den in der Nacht Absperrmaterial bereitgestellt wurden.

 

Fotoserien zu der Meldung


Sturmtief Sabine (09. 02. 2020)