Notruf

Falls es zum Notfall kommt

 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
(02424) 2090
Link verschicken   Drucken
 

Übungsdienst der Löschgruppe Kelz

14. 11. 2020

Am Samstag den 14.11.2020 fand der Übungsdienst der Löschgruppe Kelz statt.

Geübt wurde der Standardeinsatz im Brandfall nach der Feuerwehrdienstvorschrift 3 (FwDV3), die besagt, welche Aufgaben der jeweilige Trupp im Ernstfall zu übernehmen hat und wie die entsprechende Vorgehensweise in einem solchen Falle ist.

Die Übung fand diesmal an einen landwirtschaftlichem Hof statt. Nachdem die beiden Staffeln, die eine mit einem TLF3000/1 und die andere mit einem TSF-W 02, das Übungsobjekt erreicht hatten, verschafften sich die Einheitsführer mit einer ersten Erkundung ein Übersicht über die Lage. Danach wurden beide Fahrzeugbesatzungen mit einer Riegelstellung beauftragt, sodass sich das Feuer nicht auf andere Gebäude hätte ausbreiten können.

Ebenfalls musste von den Einheitsführern beachtet werden, dass sich bei einer solchen Feuerlage weitere Fahrzeug hätten aufbauen müssen, sodass platz- und ressourcensparend gearbeitet werden musste. Die Staffel Besatzung des TSF-W( 1/5 1Einheisführer und 5 Feuerwehrleute) begann an der Gebäuderückseite mit dem Aufbau eines Löschangriffs.

Die Einheit des TLF3000/1 begann ebenfalls mit einem Löschangriff auf der Kopfseite des Gebäude, um so eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern.

Am Ende der Übung konnten alle teilnehmenden Kameraden ihr Können unter Beweis stellen, so dass Einheitsführer Rene Hoffmann und seine Jungs vom Übungsleiter ein großes Lob erhielten.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Übungsdienst der Löschgruppe Kelz

Fotoserien zu der Meldung


Übungsdienst der Löschgruppe Kelz (14. 11. 2020)