Notruf

Falls es zum Notfall kommt

 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neuigkeiten bei der Feuerwehr Vettweiß

26. 04. 2021

Zurzeit befindet sich das einzige Mehrgasmessgerät auf dem Einsatzleitwagen (ELW), der bei der Löschgruppe Vettweiß stationiert ist. Um auch hier den stetig wachsenden Einsatzzahlen, der Sicherheit der Einsatzkräfte aber auch der Bevölkerung gerecht zu werden, wurden zwei weitere Mehrgasmessgeräte der Firma Dräger angeschafft.

Auch in Sachen Atemschutz wird die Feuerwehr auf ein anderes Atemschutzmodell wechseln. Grund dafür ist, dass die Ersatzteile der jetzigen Geräte nur noch bis 2030 gewährleistet ist.

In den kommenden Jahren werden so die Atemschutzgeräte sukzessive ausgetauscht.

Gleichzeitig werden die neuen Geräte auch mit einem ESA Stecksystem ausgerüstet, damit das anschließen des Lungenautomaten schneller von statten geht.

Die Atemschutzflaschen, die zurzeit aus Stahl bestehen, werden durch moderne CFK Flaschen ersetzt. So wird nicht nur Gewicht eingespart, sondern auch der Tragekomfort für den Atemschutztrupp erhöht.

 

Bild zur Meldung: Neuigkeiten bei der Feuerwehr Vettweiß

Fotoserien


Neuigkeiten bei der Feuerwehr Vettweiß (26. 04. 2021)